Weiter zum Inhalt

Druckvorschau | als PDF herunterladen

Barbara Naguib

Geschlecht Weiblich

Geburtsjahr 1958

Kreisverband Wuppertal

Bezirksverband Niederrhein-Wupper

Themen Europa, Haushalt & Finanzen

Website

LIebe Freundinnen, liebe Freunde,

mein Engagement gilt der Weiterentwicklung einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft lokal, regional, föderal und in ganz Europa. Der in den letzten Jahren aus den Fugen geratene Kapitalismus muss wieder Wohlstand für alle und nicht Wohlstand für die Wenigsten bringen. Die Märkte dürfen nicht eine Politik zu Ungunsten des Gemeinwohls diktieren. Das Primat der Politik ist und bleibt nicht verhandelbar.
Ich will beim Blick auf die globalen Fragen die lokalen Probleme nicht vergessen, sondern mich für beide Bereiche stark machen. Dafür ist eine solide Finanzwirtschaft eine unabdingbare Voraussetzung. Konkret ist eine Entschuldung der öffentlichen Haushalte, sei es auf kommunaler oder europäischer Ebene, Prämisse, um wieder handlungsfähig zu sein und Möglichkeiten einer nachhaltigen Politik Gestaltung zu verleihen. Zudem muss zukünftig grundsätzlich gelten, dass die Ausgaben den Einnahmen anzupassen sind. Deshalb sind Steuergeschenke zu Lasten einer Neuverschuldung und künftiger Generationen ein Tabu.
Hinsichtlich einer nachhaltigen Finanzpolitik gilt es, „Wachstum“ neu zu definieren, nämlich als ein UmFairteilen: Durch eine Vermögenssteuer, ein solidarisches Rentensystem und ein menschliches Grundeinkommen, welches die soziale Teilhabe sicherstellt. Denn Gesellschaften dürfen nicht in dem Maß auseinander driften, dass das tägliche Leben vieler durch die eigene Arbeit nicht mehr finanzierbar ist. Wir dürfen keine Gesellschaft werden, in der Menschen abgehängt werden und damit abgekoppelt vom sozialen Miteinander bloß „existieren“, sondern müssen eine Gemeinschaft bleiben, die Chancen und das Recht auf Selbstverwirklichung garantiert. Langfristig geht es um ein „Mehr“ an Lebensqualität für alle hier und im Europa der Vereinigten Staaten.

Ich bewerbe mich mit meinen Schwerpunktthemen: Wirtschaft, Finanzen und Europa und würde mich über Eure Unterstützung freuen.

Es grüßt herzlich,
Eure Barbara

Biografie

Ich bin verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Gesellschaftliches und soziales Engagement als Fürsorgearbeit, im Vorstand eines Fördervereines und Gründungsmitglied in einer Bürgersolargenossenschaft. Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre, der Politik und Verwaltungswissenschaften, welches ich z. Z. im Masterstudiengang „Governance“ weiterführe. Sprecherin der LAG Finanzen (2011), der LAG Wirtschaft (2012), BAG-Delegierte und seit kurzem auch Mitglied des NRW-Schiedsgerichts (2012). Danke an die LAG Wirtschaft für die Unterstützung und ihr Votum.

Bewerbung veröffentlicht am 07.November 2012