Weiter zum Inhalt

Druckvorschau | als PDF herunterladen

Marie Dazert

Geschlecht Weiblich

Geburtsjahr 1992

Kreisverband Hamm

Bezirksverband Westfalen

Themen Kinder, Jugend und Familie, Rechtsextremismus

Website

Liebe Freund*innen,

Alternativlos- das Lieblingswort von Frau Merkel- beschreibt die aktuelle Politik der Sachzwänge.
Diesem Demokratiedefizit müssen wir entgegenwirken.

Alternativlos darf Politik nie sein und nie dargestellt werden. Wir brauchen wieder ein Primat der Politik und klare Wahlmöglichkeiten und Alternativen.


Die Wähler*innen werden im September nicht nur die Wahl zwischen einer neoliberalisierten SPD und einer sozialdemokratisierten CDU haben-
Die Alternative ist grün!

Über 20% der Menschen in Deutschland sind unter 25, im Bundestag sitzt von ihnen niemand. Ich möchte mit meiner Kandidatur neue Blickwinkel und frische Ideen mitbringen, Politik zu gestalten. Ich möchte dabei vor allem Menschen eine Stimme geben, die in der Politik zurzeit keine Lobby haben: Kinder und Jugendliche müssen viel stärker bei der Gestaltung ihrer Lebenswelt miteinbezogen werden, mitreden und mitentscheiden können. Durch die Senkung des Wahlalters, Partizipationsmöglichkeiten und Mitbestimmungsrechte für Kinder erreichen wir auch eine ganze Menge für ein demokratischeres Morgen.
Durch kostenfreie KiTa-, Ausbildungs- und Studienplätze können wir jungen Menschen neue Chancen bieten.

25,1% der in Deutschland lebenden Menschen sind nach den Ergebnissen der neuen „Mitte-Studie“ der Friedrich-Ebert-Stiftung ausländerfeindlich eingestellt. Es gibt hierbei neben den Differenzen zwischen Ost, West, jung und alt auch signifikante Unterschiede im Bereich des Bildungsniveaus. Im Kampf gegen Faschismus müssen wir auf Prävention setzen: Eine gute Bildungsarbeit steht hierbei an erster Stelle. Doch die Arbeit gegen Rechts findet auch auf der Straße statt: Mit der Unterstützung von Bündnissen und Demonstrationen gegen Rechts stärken wir die politische Partizipation der Bürger*innen und kämpfen aktiv für einen konsequenten Antifaschismus.

Ich möchte mich mit euch gemeinsam kämpfen und mich mit ganzer Kraft für vier grüne Jahre einsetzen!

Alternativlos war gestern. Jetzt sind wir dran.

Eure Marie

Biografie

*1992 in Ahlen/ aufgewachsen in Hamm/ 6 Geschwister/ aktiv im kirchlichen Ehrenamt seit 2002/ grün seit 2008/ Sprecherin der Grünen Jugend NRW von Mai 2010 bis Dezember 2011/ KV-Sprecherin der Grünen in Hamm seit März 2012/ Mitwirkung in Bündnissen gegen Rechts/ ehrenamtliche Leitung einer Jugendgruppe/ Abitur im Sommer 2012/ Studentin der Uni Bielefeld/ nebenberuflich in der freien Kinder- und Jugendhilfe und in einer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung/ nominiert als Direktkandidatin für Wahlkreis Hamm/UnnaII/ Votum des Bezirkverbands Westfalen für die Landesliste

Bewerbung veröffentlicht am 23.November 2012